5 MINUTEN LESEN
ANGESCHLOSSENER ARBEITNEHMER

Connected Worker-Lösungen für die moderne Fertigung

Beitrag teilen

Einführung in Connected Worker-Lösungen

Die Fertigungslandschaft befindet sich im Umbruch, und Connected-Worker-Lösungen werden zu einem wichtigen Motor für Effizienz, Präzision und Innovation. In diesem Whitepaper werden die umfassenden Auswirkungen dieser Lösungen auf die Fertigung untersucht, um kritische Herausforderungen zu bewältigen und die Weichen für eine hervorragende Fertigung zu stellen.

Die Notwendigkeit von Agilität in der Fertigung

Das verarbeitende Gewerbe steht an einem entscheidenden Scheideweg. Es steht vor der doppelten Herausforderung, die digitale Transformation zu bewältigen und die Nachhaltigkeit zu verankern. Im Mittelpunkt dieses Wandels steht die Wiedereingliederung der menschlichen Arbeitskraft in den Kern der Fertigung, die Anpassung an sich verändernde Qualifikationen, die Einführung der Kreislaufproduktion und die Integration von KI in die Prozesse.

Die wichtigsten Highlights von Connected Worker Solutions

  • Digitale Arbeitsanweisungen: Steigerung der Effizienz durch digitalisierte und gestraffte Arbeitsanweisungen, die Aktualisierungen in Echtzeit, Multimedia-Unterstützung und anpassbare Standardarbeitsanweisungen bieten.
  • Verbesserung der Zusammenarbeit: Förderung der Zusammenarbeit durch verbesserte Transparenz und Wissenssystematisierung, was zu besserer Koordination, höherem Dienstleistungsniveau und Kosteneffizienz führt.
  • Fokus auf kontinuierliche Verbesserung: Nutzung von Connected Worker-Lösungen zur kontinuierlichen Verbesserung durch sofortige Einblicke, Trenderkennung und datengesteuerte Entscheidungsfindung.
  • Elektronische Prüflisten: Vereinfachung von Prozessen durch digitale Checklisten, die Fehler reduzieren und eine Nachverfolgung in Echtzeit ermöglichen, um die Einhaltung von Qualitätsstandards und eine effiziente Datenerfassung zu gewährleisten.
  • Schulung und Wissensaustausch: Revolutionierung des Onboarding und des kontinuierlichen Lernens, Gewährleistung eines effizienten Transfers und der gemeinsamen Nutzung bewährter Verfahren.
  • Sicherung von Qualität und Compliance: Strenge Qualität und Compliance durch Echtzeit-Überwachung, robuste Prüfpfade und Fehlerreduzierung.
  • Effektives Änderungsmanagement: Hervorhebung der Bedeutung einer umfassenden Strategie für das Änderungsmanagement mit klarer Kommunikation, Einbeziehung der Interessengruppen und nutzerorientiertem Design.

Workerbase: Eine umfassende Plattform für vernetzte Arbeitskräfte

Die Connected Worker Platform von Workerbase ist speziell auf die Bedürfnisse des Fertigungssektors zugeschnitten und geht über die Vernetzung der Belegschaft hinaus. Mit fortschrittlicher Prozessautomatisierung, einem Low-Code-App-Builder und robusten Datenkonnektoren werden Daten für fundierte Entscheidungen und betriebliche Optimierungen erschlossen. Die Plattform verbindet menschliches Fachwissen mit Automatisierung und verwandelt veraltete Produktionssysteme in agile, transparente und mitarbeiterorientierte Umgebungen.

Roadmap zur Digitalisierung in der Fertigung

Auf dem Weg zur Digitalisierung in der Fertigung, wie er in diesem Whitepaper beschrieben wird, stehen ein nutzerzentrierter Ansatz, eine sorgfältige Auswahl der Herausforderungen und die Einbeziehung der Mitarbeiter in den Mittelpunkt der Transformation. Dieser Weg verspricht eine Zukunft der Widerstandsfähigkeit und Flexibilität in der Fertigung, in der Konnektivität, Daten und menschliches Fachwissen zusammenkommen, um hervorragende Fertigungsverfahren zu schaffen.

Dies war nur ein Vorgeschmack auf das, was wir Ihnen zeigen werden. Um alles über Connected Worker zu erfahren, lesen Sie unser ausführliches White Paper:

lines

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf